Rendezvous im Grand Palais

Saut Hermès Tag 1

Kuppel_3321Erster Zwischenbericht aus dem Grand Palais. HorseFolk in Paris, dieses Wochenende Stadt des Springsports. John Withaker beeindruckt gesehen (unerwartet) und Edwina Tops-Alexander elegant – wie erwartet, immerhin reitet sie für Gucci und Jaeger Le Coultre. Das Grand Palais sonnendurchflutet und im Zeichen der Kreise. In kräftigen Farben, so schön und klar. Hermès bietet einfach das Beste. Von allem. Atemberaubendes Ambiente, Stimmung und Flair für alle Sinne. Herzliche Betreuung. Das muss man alles erst einmal auf sich wirken lassen.

Ach ja, gesprungen wurde auch. Darum sind wir hier. Die Parcours waren wunderschön und die Ritte ebenso. Springsport wie er sein soll. Alles dreht sich um Eleganz. Wenn es etwas gibt, das ich in seiner Besonderheit noch nicht erlebt habe, dann sind es Pferde im Grand Palais. Bertram Allen, Irland, gewinnt den Prix Hermès Sellier am Nachmittag. Alle Ergebnisse gibt es hier. Champagnertime.

www.sauthermes.com

Fotos © Frédéric Chehut / Hermès (2)

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>